Diving Kitties

Katzen lieben Fisch und riskieren einiges, um an die schmackhaften Wasserbewohner zu kommen. Die beiden pelzigen Helden von Diving Kitties trauen sich sogar, im kühlen Nass zu tauchen und dabei auf die Jagd zu gehen – aber natürlich nur mit Hilfe des Spielers, der den Beutezug in diesem online spielbaren Geschicklichkeitsspiel koordiniert. Geschicklichkeit führt beim Spielen ans Ziel Während die Katzen in ihrem Taucheranzug im Meer treiben, ist man vor dem Bildschirm damit beschäftigt, die beiden Samtpfoten möglichst nah an die Beute zu bringen. Das ist gar nicht so einfach, da die Kätzchen nicht frei schwimmen, sondern über ein Seil miteinander verbunden sind, während die eine die andere umkreist. Was der Spieler bestimmen kann, ist, in welche sich die Protagonisten drehen und welche Katzen den kreisenden Part übernimmt. Nutzt man das clever aus, lassen sich die beiden Stück für Stück über den Bildschirm bewegen. Kommt dann ein essbarer Fisch in die Nähe, wird der eingesackt. Erfolgreiche Angler fischen nach Powerups Will man beim Spielen dieses Online Geschicklichkeitsspiels wirklich erfolgreich sein, reicht es allerdings nicht, die Katzen willkürlich über den Bildschirm zu schicken. Das liegt ganz einfach daran, dass auch einige wehrhafte Tiere im Wasser unterwegs sind, denen man besser aus dem Weg gehen sollte. Machen die Katzen allzu oft Bekanntschaft mit Kugelfischen oder Haien, folgt unweigerlich das Ende des Abenteuers. Deshalb schadet es nie, neben essbaren Fischen auch Powerups und Heilpakete ins Visier zu nehmen. Damit fällt es leichter, unbeschadet unter Wasser zu bleiben, bis genug Futter im Netz gelandet ist. Allerdings müssen von Level zu Level mehr Fische gefangenen werden, was dafür sorgt, dass die Herausforderung beim Spielen des Online Geschicklichkeitsspiels immer weiter steigt. Nach kurzer Eingewöhnung unterhaltsamer Zeitvertreib Eine kleine Herausforderung stellt zum Anfang leider auch die Steuerung dar. Die beschränkt sich zwar darauf, links und rechts auf den Bildschirm zu tippen, die Richtungswechsel wollen damit aber nicht sofort flüssig von der Hand gehen. Dazu braucht es eine kurze Eingewöhnungszeit. Anschließend kann Diving Kitties dafür sein ganzes Potenzial entfalten - und das dürfte vor allem Fans von Online Geschicklichkeitsspielen für einige Zeit fesseln. Positiv: - Originelle Idee - Können wesentlich wichtiger als Glück - Abwechslungsreiche Unterwasserwelt Negativ: - Kurze Eingewöhnung nötig